Förderung der wissenschaftlichen Forschung

Die Stoll VITA Stiftung fördert wissenschaftliche Arbeiten, insbesondere im Bereich Ernährung;
zum Beispiel durch Förderung der Studien:

 

  • Gießener Vollwert-Ernährungs-Studie, 1991
  • Rohkost-Studie, 1994
  • Deutsche Veganstudie, 1995
  • Vollwert-Ernährung in der Schwangerschaft, 1996
  • Cholesterin und Vollwerternährung, 1998
  • Ernährungsberatung in der Ambulanz für Naturheilkunde an der Universitätsklinik Heidelberg, 1999
  • Rohkost-Studie, Nacherhebung, 2007


Eine Literaturliste mit Veröffentlichungen der Studien kann bei der Geschäftstelle bestellt werden.