Vortrag: "Damit Geld dient und nicht regiert"

29.01.2010



Referent: Prof. Dr. Roland Geitmann, Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

 

Dozent an der Hochschule für Höhere Verwaltung Kehl


 

“Geld regiert die Welt”, vermutet oder behauptet der Volksmund und bringt damit die (Vor)Macht des Geldes ins Wort. Aktuell muß man das geflügelte Wort leider modifizieren: Geld ruiniert die Welt. Zum Beispiel und vor allem, weil die dienende Funktion des Geldes und derer, die es für andere, für die Allgemeinheit verwalten, verloren ging.

 

 

29. Januar / 19:00 h / Vortragsraum im „Haus der Stiftung“, Brückenstr. 15, D-79761 Waldshut-Tiengen

Zurück