Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Johann Christoph Feinlein“

27.08.2015, 19:00

Glückliche Tage im Schwarzwald

Roman um einen amerikanischen Schwarzwaldaussteiger

 

In Jürgen Glockers spannendem Roman schaut ein gescheiterter amerikanischer Professor mit den aufmerksamen Augen eines Fremden auf die barocke Landschaft des Südschwarzwalds und seine Lebenswelten.

Johann Christoph von Grimmelshausens Roman Simplicissimus schafft es mühelos, den in einer Beziehung und in der Tretmühle des Universitätsalltags zerrütteten Stadtneurotiker in den Bann zu ziehen und ihm neue Perspektiven aufzuzeigen.

Ein vergnüglicher Beitrag zum „Mythos Schwarzwald“ und der Aktualität des Hochbarocks in einer globalisierten Welt.

 

Donnerstag, 27. August 2015, 19:00 Uhr

Haus der Stiftung

Brückenstraße 15 in Waldshut

Eintritt frei

Zurück