Die Freinet-Pädagogik

12.05.2015, 18:00

Die Erforschung der frühen Kindheit, die Hirn-forschung und auch die pädagogische Wissen-schaft von heute bestätigen im Nachhinein die schon vor 90 Jahren von Élise und Célestin Freinet entwickelte Pädagogik.

Sie ist so modern, weil sie praktische Wege gefunden hat, den Alltag im Dialog mit Kindern zu gestalten, sie an allen für sie wichtigen Angelegenheiten zu beteiligen, sie besser zu verstehen und sich auf ihre subjektiven Anliegen, Absichten und Lernwege einzulassen.

Lothar Klein wird in seinem Vortrag erläutern,

• was sich hinter der Freinet-Pädagogik verbirgt;

• wie dort die Wurzeln der Partizipation schon angelegt sind;

• was das Konzept der Partizipation beinhaltet als Recht der Kinder, sich gleichberechtigt einzu mischen - mit Folgen auch für die Erwachsenen welt.

 

Vortrag von Lothar Klein

Diplompädagoge, ehem. Leiter von Kinder tages- stätten, Autor, Psychodrama-Assistent, Fortbildner u.a. bei balance pädagogik & management

 

Kinderhaus St. Marien Brückenstraße 9 in Waldshut

Zurück