Einführungskurs "Permakultur"

25.07.2020

Permakultur – ein ganzheitliches Konzept für die Gestaltung des eigenen Lebens mit der Natur und für die Zukunftsfähigkeit der Welt.
Wie sie in ihrem Garten die Welt verändern können!

Wenn es in der näheren Vergangenheit um Fragen nachhaltiger und ganzheitlicher Lösungen ging, dann hat sich vor allem auch ein Begriff verbreitet: Die Permakultur

Was hat es mit der Permakultur auf sich und was versteht man darunter?
Wofür wird Permakultur angewendet und wie kann man sie anwenden?
Welche Möglichkeiten werden durch die Permakultur eröffnet?
Wer kann sie anwenden und wo kann man sie anwenden?
 
Das sind einige Fragen die in dem Einführungskurs beantwortet werden können, darüber hinaus bekommen Sie auch noch ein umfassenderes Bild darüber, was Permakultur bedeutet und welches Potential sie für Ihr Leben und für die Welt zu bieten hat.
Wenn Sie sich unter Permakultur noch gar nichts vorstellen können aber dennoch neugierig geworden sind, dann sind sie bei dem Vortrag darüber richtig. Bei dem Einführungskurs können Sie etwas tiefer einsteigen, um mit viel Freude und Begeisterung daran, an die Umsetzung in Ihrem eigenen Leben gehen zu können.

Referent Joachim Schlageter, Jahrgang 1964, ist Gärtnermeister und Dipl. Permakultur-Gestalter.
Er arbeitet als selbstständiger Landschaftsgestalter, berät und begleitet Permakultur-Projekte, ist auch in der Deutschsprachigen Permakultur-Ausbildung beteiligt und betreibt Permakultur-Feldforschung.
Unter anderem ist er z. B. auch für den Gemeinschaftsgarten “Stadtgärtle” in Rheinfelden zuständig.

 

Stoll VITA Stiftung
Brückenstraße 15, Waldshut
Telefon 07751 84-220
info@stollvitastiftung.de

Einführungskurs:
Samstag,
25. Juli 2020,
10 bis 17 Uhr

 

Zurück