Naturpädagogik-Seminar

23.03.2017

Von der nimmersatten Raupe zum Blütenbesucher.

 

Die Welt der Schmetterlinge mit Kindern erforschen und kennen lernen. Ein Naturpädagogik-Seminar für Erzieher/innen, Lehrer/innen, Kindergruppenleiter/innen und andere Interessierte.

 

Angela Klein, Dipl. Biologin, Naturpädagogin und BUND-Schmetterlings-Guide
Autorin von „Naturwerkstatt Schmetterlinge“, AT-Verlag.

Anmeldung bis 10. März 2017
unter Telefon 07751 84-220
oder info@stollvitastiftung.de
Stoll VITA Stiftung
Donnerstag, 23. März 2017
9:30 – 16:30 Uhr im Haus der Stiftung
Brückenstraße 15, Waldshut
Teilnahmegebühr: 20,– €

 

Schmetterlinge sind ein wunderbar geeignetes Thema, um Kinder mit heimischer Natur vertraut zu machen. Sie hautnah zu erleben und ihre Vielfalt zu bewundern, über ihre Lebensweise zu staunen und die wundersame Welt der Raupen und Puppen kennen zu lernen, schafft Begeisterung und Wertschätzung für diese Tiergruppe. Wahrnehmen und Beobachten, Forschen und Bewegen, Werkeln und Spielen sind dabei angesagt.

Die Seminarteilnehmer erfahren selber Spannendes aus dem Leben dieser faszinierenden Tiergruppe, bekommen einen Einblick in die Vielfalt unserer heimischen Schmetterlinge und lernen exemplarisch eine Auswahl von häufigeren Schmetterlingsarten mit ihrer Lebensweise genauer kennen. Praktische Tipps zur Schmetterlingszucht mit Kindern runden den Tag ab. Ausgerüstet mit einem vollen „Ideenrucksack“ und mit einem Grundstock an Hintergrundwissen und Artenkenntnis sind sie gut vorbereitet, um Schmetterlinge in Kindergarten und Schule zum Thema zu machen.

Das Seminar findet gezielt vor der Schmetterlings-Hauptsaison statt, damit Sie schon in diesem Jahr mit dem Thema beginnen können! „Learning by doing“ am Seminartag, Praxisorientierung und ein Kursskript erleichtern Ihnen die Umsetzung. Bitte mitbringen: Warme Kleidung, da wir bei jedem Wetter auch draußen sein werden.

Zurück