Saxophon Workshop mit dem Raschèr Saxophone Quartet

26.09.2014 16:00–28.09.2014 16:00

Seit seiner Gründung 1969 trat das Raschèr Saxophone Quartet regelmäßig in den bedeutendsten Konzertsälen der Vereinigten Staaten, Asien und Europas auf. Die „Wiener Zeitung“ nannte das Quartett die „ungekrönten Könige des Saxophons“ und ein Kritiker der „Welt“ behauptete, „wenn es eine olympische Disziplin des virtuosen Bläserspiels gäbe, dann müsste das „Raschèr Saxophone Quartet“ aus den USA unbedingt eine Goldmedaille erhalten.“

 

Zielgruppe: Saxophonistinnen und Saxophonisten zwischen 12 und 94 Jahren Laien- und Berufsmusiker, Amateure und Profis

 

Kursinhalt: Einzelunterricht, Ensembleunterricht, Interpretation, Repertoirefragen, Tonbildung, Überblastechnik, Ansatz, Fingertechnik, Vibrato, Intonation, Informationen über Mundstücke und Blätter u.a..

 

Dozenten: Kenneth Coon, Christine Rall, Elliot Riley, Bruce Weinberger

 

Abschlusskonzert: Sonntag, 28. September, 16 Uhr, Stoll VITA Stiftung, Eintritt frei

 

Weitere Infos und Anmeldung: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen, Tel. 07751/833-189; kultur@waldshut-tiengen.de

 

Kursgebühr: 120 € / erm. 60€

Stoll VITA Stiftung – Haus der Stiftung, Brückenstraße 15

Zurück