The Amazing Saxonarium

17.09.2016, 15:00–16:00

Als Adolphe Sax ein junger Mann war, hatte er einen Traum. Er wollte ein Instrument erfinden, „das im Charakter seiner Stimme den Streichinstrumenten nahekommt, aber mehr Kraft besitzt als diese". Und das hat er dann auch geschafft: Heute gilt Adolphe Sax als Erfinder des Saxofons, ein Instrument das den Klang der Trompete kombiniert mit der Flexibilität der Klarinette.

 

Beim Familienmusical „The Amazing Saxonarium“ haben Kinder und Erwachsene die Möglichkeit den Erfinder des Saxophons, sein spannendes Leben und viele seiner außergewöhnlichen Schöpfungen, vor allem aber das Saxophon, kennenzulernen.

 

Adolphe Sax wird gespielt von Schauspieler Olaf Creutzberg der seit einigen Jahren in Freiburg lebt. Er arbeitet an verschiedenen Theatern, als Sprecher, als Kursleiter für Kinder, Jugendliche, Studenten und freie Theatergruppen. Auch in verschieden Fernsehproduktionen wie u.a. bei den „Fallers“, in der „Stadtklinik“, bei „Wolffs Revier“ und verschiedenen Fernsehspielen konnte und kann man ihn erleben.

 

Musikalisch begleitet wird Olaf Creutzberg vom Raschèr Saxophone Quartet, einem profes-sionellen Saxophonquartett in der klassischen Besetzung mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bariton-saxophon. Das Quartett tritt regelmäßig in den bedeutendsten Konzertsälen der Vereinigten Staaten, Asien und Europas auf. Ein Kritiker der „Welt“ behauptete, „wenn es eine olympische Disziplin des virtuosen Bläserspiels gäbe, dann müsste das „Raschèr Saxophone Quartet“ aus den USA unbedingt eine Goldmedaille erhalten.“

 

Samstag, 17. September, 15 Uhr, Stoll VITA

 

Stiftung Waldshut, Eintritt: 5 € (Erw. 7 €)

 

Vorverkauf: Tourist-Info Waldshut, Buchhandlung Kögel, online über Reservix.de

Zurück