Verlorene Gewissheiten:

19.05.2010

Stoll VITA Stiftung
Vortrag

„Verlorene Gewissheiten:
Die Krise und ihre Folgen“


Mittwoch, 19. Mai 2010
19:30 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Michael Hüther
Direktor des Instituts
der Deutschen Wirtschaft
Köln

tl_files/stollvita/user/bilder/Prof Huether.png


„Die Krise“ – schon die sprachliche Formel mit dem bestimmten Artikel signalisiert, dass es sich bei der aktuellen und nach wie vor akuten Banken-, Finanz- und Wirtschaftskrise um eine Krise schlechthin, um den absoluten Fall handelt. Ein solcher Vorfall erledigt sich nicht über Nacht. Er hat Folgen – ob heute schon im Ganzen absehbare Folgen, muß sich erst noch zeigen.
Was Folgen hat, dauert in eben diesen Folgen fort und will in ihnen aufgearbeitet werden. Gerade dann, wenn zu den Folgen der Verlust bisheriger Sicherheiten gehört.  Wie geht es weiter? Ob es ein sinnvoller Weg ist, zu jenen Gewißheiten zurückzukehren, die gerade verloren wurden? Oder liegt ein Sinn der Krise vielleicht eher darin, sich um die Möglichkeit alternativer Innovation zu kümmern?

 

Zurück