Vortrag: "Die Sehnsucht kleiner Kinder"

06.11.2014, 19:00

„Für Kleinkinder bedeutet die Fremdbetreuung Trennung von den Eltern, gefühlt: für immer!  Wann werden wir uns besinnen und anfangen, in die frühe Bindung zu investieren anstatt in die frühe Trennung?“

Die sichere Mutter-Kind-Bindung ist die Basis für den Bindungsaufbau zu anderen Personen und für die Reifung des Gefühlslebens und der Selbständigkeit. Ein solcher Reifeprozess muss und kann nicht trainiert werden, sondern vollzieht sich bei guter Bindung von selbst. Ein Kind, das sich geborgen fühlt, ist frei, die Welt zu entdecken. Es hat im späteren Leben alle Chancen, seine geistigen Anlagen zu entfalten und seelisch stabil die Stürme seines Lebens zu bestehen.

 

Hanne Kerstin Götze

Vollzeitmutter, Stillberaterin, engagiert in Familienverbänden; kämpft gegen den Ausbau der Kinderkrippen und für die Anerkennung der Betreuung von Kleinkinder durch ihre Eltern; Autorin des Buches „Kinder brauchen Mütter“

 

 

 

 

 

Zurück