Vortrag: "Die therapeutische Kraft des Gärtnerns"

18.11.2016, 19:00

„Für die eigene Gesundheit ist es notwendig, im Garten zu arbeiten und den Pflanzen beim Wachsen zuzusehen.“
Vincent van Gogh

 

Seit Jahrtausenden formt der Mensch die Natur. Gärten sind Sinnbilder dafür, dass wir sowohl Natur- als auch Kulturwesen sind. Wachsende Verstädterung, Technisierung und Medialisierung führen zu immer größerer Entfremdung des Menschen von der Natur. Die Gartentherapie versucht, dieses Defizit auszugleichen und dem Menschen die zahlreichen Potenziale der Natur wieder zugänglicher zu machen.

 

Stoll VITA Stiftung
Brückenstraße 15, Waldshut
Telefon 07751 84-220
info@stollvitastiftung.de
Freitag, 18. November 2016
19:00 Uhr
im Haus der Stiftung
Eintritt frei

 

Zurück