Vortrag: "Landeshaushalt vor dem Kollaps? - Von explodierenden Pensionsausgaben, Zinslasten und der Schuldenbremse"

14.04.2011, 19:00

tl_files/stollvita/user/bilder/Benz.png

Referent:

Diplomvolkswirt Tobias Benz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Die Versorgungsausgaben des Landes Baden-Württemberg für seine pensionierten Landesbeamten werden in den kommenden 20 Jahren rasant ansteigen. Rücklagen für die Pensionsverpflichtungen wurden nicht gebildet. Neue Schulden dürfen ab 2020 als Folge der Schuldenbremse nicht mehr aufgenommen werden. Die hohe Zinsbelastung für Altschulden und die explodierenden Versorgungsausgaben werden den Handlungsspielraum der Politik zunehmend einschränken. Droht dem Landeshaushalt daher der Kollaps? Fehlt es zukünftig an Mitteln für zukunftsträchtige Investitionen in Bildung, Forschung und Infrastruktur?

 

 

Im Haus der Stiftung

Brückenstr. 15
79761  Waldshut
07751-84 220

StollVITAStiftung@sedus.de

Zurück