Vortrag: "Frühe Bildung: Erste Stufe zum beruflichen Erfolg?"

18.04.2012, 18:00

Vortrag von Prof. Dr. Gerold Scholztl_files/stollvita/user/bilder/Scholz.png
war Lehrer an Grund- und Hauptschulen, lehrt(e) an der
Goethe-Universität, Frankfurt, am Institut für Pädagogik der
Elementar- und Primarstufe;
zahlreiche Publikationen über Kindheit, Bildungsarbeit mit
Kindern, Soziales Lernen und zu grundsätzlichen Fragen der
Pädagogik.

 

Wenn ein Kind geboren wird, hat es einen Anspruch auf Betreuung und Erziehung. Hat es auch ein Recht auf frühe Bildung und wenn ja wofür? Und was will eigentlich die ältere Generation von der jüngeren?

Ist die elterliche Sorge etwa berechtigt, dass die Arbeitslosigkeit im Erwachsenenalter schon im Kindergarten besiegelt wird? Lernen Kinder nicht früh genug? Und was sollen sie denn lernen? Soll der Kindergarten Behütungsraum oder Vorschule sein?

Im Vortrag wird für einen Kindergarten und eine Grundschule geworben als Raum für eigene Erfahrungen – als beste Vorbereitung auf „das Leben“, die wir Kindern mitgeben können.

 

Eintritt frei
Im Haus der Stiftung
Brückenstraße 15
79761 Waldshut

Zurück