Vortrag "Im Wald und auf der Heide"

28.01.2020

Jagd zwischen Naturerlebnis und Auftrag

Referent: Dr. Rudi Suchant, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg


In dem Vortrag wird beleuchtet, welche Herausforderungen im Umgang mit Wildtieren heute bestehen und welche Rolle die Jagd im Rahmen eines umfassenden Wildtiermanagements einnimmt. Da die Vorstellungen darüber, was Jagd ist und ob diese überhaupt notwendig ist, weit auseinandergehen, wird das „Warum“ des Jagens differenziert dargestellt. Daraus wird abgeleitet, wie die Zukunft der Jagd begründet und gestaltet werden kann.


Dr. Rudi Suchant (Jg.1958) hat nach dem Studium der Forstwissenschaften ab 1988 den Arbeitsbereich Wildtierökologie bei der FVA in Freiburg aufgebaut. Getragen von Visionen und Leidenschaft hat er bis heute zahlreiche Projekte auf den Weg gebracht, die einen neuen Umgang mit Wildtieren aufzeigen. Durch ein wissenschaftlich fundiertes Wildtiermanagement werden die Ansprüche von Menschen gewahrt, die Bedürfnisse der Wildtiere berücksichtigt und die Faszination für diese geweckt.

 

Stoll VITA Stiftung
Brückenstraße 15, Waldshut
Telefon 07751 84-220
info@stollvitastiftung.de

Dienstag
28. Januar 2020
19:00 Uhr
Eintritt frei

 

Zurück