Vortrag: "Mathematische Experimente"

04.12.2014, 19:00

Wir sind von Mathematik umgeben und Mathematik steckt in den ein- fachsten Dingen. Jeder Laie und auch Kinder können über Formen, Muster und Symmetrien mathematische Fragen und Lösungen erfahren.


Mit Hilfe von Bastel-Materialien führt Professor Beutelspacher faszinierende Experimente vor, um mathematische Phänomene sichtbar zu machen. All diese Experimente kann jeder Zuhörer zu Hause selbst nachmachen wie zum Beispiel:

Kopfrechnen mit den Fingern, Multiplizieren mit Kerben wie in der Stein- zeit, die Quadratur des Kreises mit Schere und Papier, Pyramiden-Basteln mit einem bloßen Blatt Papier oder das Zuschneiden verblüffender Figuren mit dem Möbius-Band.

 

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher 
ist Professor für Geometrie und Diskrete Mathematik
am Mathematischen Institut der Justus- Liebig-Universität Gießen.
Er ist Initiator und Leiter des „mathematikums“ in Gießen.
Mehrfach wurde er ausgezeichnet, unter anderem mit dem Communicator Preis
für herausragende Leistungen bei der Vermittlung seines Faches an die Öffentlichkeit.
"Er ist ein begnadeter Lehrer mit rastlosem Enthusiasmus bei der Bekehrung
von Nicht- Mathematikern und in seinem Bemühen,
Kinder und Laien für Mathematik zu begeistern."

 

Donnerstag, 4. Dezember 2014
19.00 Uhr
Haus der Stiftung
Brückenstraße 15 in Waldshut

Zurück