Vortrag: Wenn es dein Zwerchfell zum Gelächter kitzelt

14.06.2013, 19:00

Humor in der Literatur

 

Witzig zu schreiben ist eine außerordentliche Kunst. Auch das Philosophieren darüber hat seit Homer zahlreiche Denker gefordert. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Literaturgeschichte und die Theorie des Humors von der Antike bis zur Gegenwart. Dabei kommen nicht nur unterhaltsame Genres wie die Satire und Karikatur zur Sprache, sondern auch die abgründigen Formen der Tragikomödie und Groteske, die an menschliche Grenzsituationen heranführen. Neben altbewährten Komikern wie Till Eulenspiegel, Kaspar oder Pickelhäring treten dazu auch Dichterfürsten wie Goethe oder Kafka auf den Plan, die oft einseitig zu ernst genommen werden.

 

Professor Dr. Jörg Wesche
hat den Lehrstuhl für „Neuere
deutsche Literaturwissenschaft“
an der Fakultät für Geisteswissenschaften
der Universität Duisburg-Essen.

 

Im Haus der Stiftung
Brückenstraße 15 in Waldshut

Zurück