Vortrag: „Wird man von einer Lohnerhöhung wirklich kränker- zur Nachhaltigkeit der Gesetzlichen Krankenversicherung“

24.03.2011, 19:00

tl_files/stollvita/user/bilder/Hagist.png

Es referiert:
Herr Dr. Christian Hagist
Institut für Finanzwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

am Donnerstag, den 24. März 2011, 19:00 Uhr
im Haus der Stiftung, Brückenstraße 15, Waldshut

Eintritt frei


Die Finanzierung der Kosten der Gesundheitspflege ist
eine der drängendsten Baustellen der deutschen Finanzpolitik.
Eine kleiner werdende Zahl der Erwerbstätigen wird als
Beitrags- und Steuerzahler kaum noch die steigenden Kosten
der Krankenversicherung tragen können.
Die bisher vorliegenden Reformvorschläge lösen dieses Problem nicht.
Neue Wege der Eigenvorsorge müssen eingeschlagen werden,
um eine sozial gerechte und nachhaltige Finanzierung zu gewährleisten.

Zurück