Wie wollen wir leben ... – in der Stadt und auf dem Land?

16.06.2015, 09:00–13:00

Unter diesem Motto werden im Juni 2015 bundes-weit tausende „Haus der kleinen Forscher Kitas“ einen Forscherfesttag erleben.

Kinder lieben es, ihre unmittelbaren Lebensräume zu erkunden und machen die Welt zu ihrem Labor: Woraus sind zum Beispiel Häuser gebaut? Wo endet der Badewannenabfl uss? Wie bewegen wir uns von A nach B? Oder wie erzeugen wir Wärme?

In Waldshut laden SchülerInnen der Fachschule für Sozialpädagogik an der Justus-von-Liebig-Schule, Kindergärten, das Südwestmetall-Netz-werk Hochrhein und die Stoll VITA Stiftung kleine und große BesucherInnen ein, den Forschertag zu erleben.

Kinder aus Kindergärten und Grundschulen werden sich gemeinsam mit Fragen zu naturwissenschaft-lichen Phänomenen, die sich aus dem Alltag der Kinder ergeben, beschäftigen.

Die SchülerInnen der Fachschule für Sozialpädagogik werden dazu verschiedene Stationen vorbereiten.

So laden wir die Kinder dazu ein, die Fragen gemeinsam zu erforschen und den bundesweiten Aktionstag zusammen in Waldshut zu feiern.

Der Forschertag ist ein Angebot für Kindertages-einrichtungen und die erste und zweite Klasse

der Grundschule.

Für Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich: telefonisch unter: 07641 / 46 88 713 oder per E-Mail an: schmitt.monika@biwe-bbq.de Eltern mit Kindergartenkindern dürfen gerne einfach ohne Anmeldung vorbeikommen.

Angemeldete Gruppen erhalten detailliertere Information vorab.

 

Dienstag, 16. Juni 2015

9.00 - 13.00 Uhr im Stoll Garten,

Brückenstraße 15 in Waldshut

Zurück